12 Wochen JobCrafting Journey

Fühl dich mehr im Einklang mit deinem Job!

Eine JobCrafting Journey ist deine Möglichkeit, um garantiert mehr Freude und Zufriedenheit im Berufsalltag zu bekommen.

Von Wenigem das Beste

Auch unter Fachleuten gibt es nochmal Spezialisten -deshalb JobCrafting. Damit du deine Stärken besser nutzt. Deine Potenziale entfaltest. Und die Wirkung im Alltag direkt erfährst. 

Mut zur Abkürzung?

Das Beste aus den letzten 15 Lebensjahren in kurzer Zeit. Falls du ab sofort nicht mehr mit beiden Füßen an deinen beruflichen Alltagshürden hängen bleiben möchtest. Prallvoll, mit Lebenserfahrung und wissenschaftlich fundiert.

Zufrieden fühlen!

Nur ca. 13 % aller Angestellten mögen ihren Job wirklich, wirklich, wirklich. Bereits in wenigen Wochen kannst du die Weichen für deine Zukunft in Richtung Zufriedenheit stellen. Oder auch schon dazu gehören. Spannend?

So kann deine Zukunft aussehen

Vielleicht möchtest du schon bald mehr Einklang in dein Berufsleben bringen?
Stell dir bitte einmal ganz genau vor und fühle, wie es für dich ist, wenn du:

Selbstbetrachtung fällt schwer

Sich im beruflichen Alltag wohl zu fühlen und zu verwirklichen, kann eine große Herausforderung bedeuten. Manchmal scheint es so unerreichbar, wie ein ferner Stern am Nachthimmel. Der mulmige Montagmorgen. Die Sehnsucht nach dem nächsten Freitag, dem langen Wochenende mit Feiertag, einem Urlaub. Du bist irgendwie in diese hässliche Routine gekommen. “Man muss ja von was Leben.”  “Bei den Anderen geht es doch auch irgendwie.” “Stell dich nicht so an.”

Müder Mann liegt mit Kopf auf der Schreibtischplatte mit PC und Gedankenchaos
Frau überfordert viele Bücher, Videos, Notizbuch, Papier und Puzzleteile

Nichts funktioniert wirklich

Du willst raus aus dieser Situation. Du hast schon Bücher zu diesem Thema gelesen. Oder einen kleinen Selbsthilfekurs gekauft. Du stellst irgendwann fest, dass es keine tiefe und dauerhafte Veränderungen gibt. Weil du kein Feedback bekommst. Weil alle Impulse, Formeln, Tipps, Ideen und Vorlagen sich nie zu 100 Prozent auf deine Situation anwenden lassen. Du fühlst dich alleingelassen und gibst auf. Die Bücher setzen Staub an. Der Selbsthilfekurs vermodert auf deinem Laptop.

Hoher Energie- & Zeitaufwand

Auch mir ging es, wie so vielen Menschen. Es fiel mir schwer herauszufinden, was ich wirklich von Herzen machen will. Eine ganzheitliche Betrachtung der eigenen Situation und Persönlichkeit war sehr herausfordernd. Viele Quellen, viele Methoden. Wo fange ich an? Was bringt mir wirklich was? Wie komme ich auch in die Umsetzung, damit sich etwas dauerhaft verändert? Sich selbst betrachten ohne Blick von außen – dreht man sich im Kreis, hat blinde Flecken und übersieht vielleicht das Offensichtliche. Dieser Zustand war für mich enorm belastend. Hat viel Kraft und Zeit gekostet.

Klartext! Hand aufs Herz!

Geht es dir im Beruf gerade so, oder so ähnlich, oder ganz anders schlecht?

Du spielst mit dem Gedanken, deinen aktuellen Job zu kündigen?

Du bist unsicher, wie ein erster Schritt zur beruflichen Veränderung aussehen könnte?

Du hast das Gefühl, seit Jahren auf einer Position zu versauern?

Du bist unzufrieden und hast dich mit dem abgefunden, was ist?

Du machst dir Gedanken, wo du im Beruf wirklich hingehörst?

NACH Deiner JobCrafting Journey …

Weißt du, was JobCrafting ist und wie du es individuell für dich als hilfreiches Werkzeug einsetzen kannst.

Nimmst du aktuelle berufliche Hürden mit mehr Mut und Strategie.

Wirst du wissen, welche Tätigkeiten wirklich zu dir passen und dir langfristig Freude bereiten. 

Mensch mit Rucksack auf Wanderschaft Etappen im Hintergrund

Lernst du deine Bedürfnisse (aner-)kennen und auf dieser Basis in Zukunft klar kommunizieren.

Hast du deine wirklichen Talente kennengelernt und einen Plan diese als Kompetenzen im Berufsalltag zu nutzen.

Hast du deine Werte als Fundament und wirst selbstbewusster Entscheidungen treffen – beruflich und privat.

Kundenstimmen

Wie läuft eine JobCrafting Journey ab?

In 10 Modulen findest du heraus, wie du in Einklang mit deinem Job kommst und dauerhaft bleibst. Ich gebe dir nur, was du wirklich brauchst. Du musst nicht unzählige Stunden Videomaterial schauen und keine bibeldicken Workbooks bearbeiten.

Ankommen

Regeln kennenlernen, einstimmen und sich auf die gemeinsame Reise vorbereiten.

Wer bist du?

Lerne deine verschieden Facetten kennen und erkunde dein Persönlichkeitsprofil.

Was leitet dich?

Schaffe ein Fundament indem du deine Werte erkundest und festigst.

Frau mit Brille im Profil denkt noch

Was steuert dich?

Lerne deine Automatismen kennen und gehe erste Schritte zur Veränderung.

Finde dein Warum!

Warum tust du was du tust? Gewinne Klarheit und echte Motivation, die bleibt.

Erarbeite deine Vision

Wohin steuerst du? Wie soll dein Weg aussehen? Wie willst du dich fühlen und mit wem?

Hast du einen Plan?

Geh los! Finde und definiere erste Schritte. Mach Pläne und denke groß.

JobCrafting

Nutze was du erfahren hast und lass es in deinem Berufsalltag wirken.

Konkret Umsetzen

Was und wer kann dir beim Umsetzen helfen. Kenne deine Stolpersteine.

Fokus & Dranbleiben

Ein System, dass dir den Rücken auf deiner Reise freihält, Fehler verzeiht und zu dir passt.

Ab hier liegt es an dir!

Die lebensverändernden Möglichkeiten einer JobCrafting Journey haben dich vermutlich angesprochen. Sonst würdest du diesen Satz jetzt nicht lesen und du hättest meine Seite bereits verlassen.

Noch Bedenken?

Manche Menschen haben vor einem kostenlosen Klarheitsgespräch noch Befürchtungen und ein flaues Gefühl im Bauch. Meistens ist es die Angst, in ein Coaching reingequatscht zu werden, am Haken zu hängen, im Gespräch nicht mehr “Nein” sagen zu können. Auch ich lasse mich coachen. Mir sind viele dieser fiesen Tricks bereits begegnet. Ich lehne solche Methoden ab, weil sie mit meinen Werten unvereinbar sind. Also was sagt dein Bauchgefühl? Sehen wir uns?

FAQ

Auf der Suche nach mehr Informationen und noch nicht bereit für ein persönliches Gespräch? Hier beantworte ich ein paar der häufig gestellten Fragen.

In der Regel Online per Zoom Meeting. Solltest du in Ostfriesland wohnen können wir die Coaching-Sessions auch in meinem Büro machen.

Ich erlaube mir die Freiheit, die Preise ein wenig individuell zu gestalten (keine Sorge es bleibt nicht so vage, einer meiner Werte ist Transparenz und zwar in allen Bereichen). Wie weit bist du schon? Was hast du für ein Budget? Was brauchst du? Was kann  ich vielleicht weg lassen? Je nach dem ergibt sich dann ein Preis zwischen 2000€ und 2500€.

Es ist mir wichtig, dass wir uns Kennenlernen. Ich will sichergehen, dass ich auch die Richtige bin, um dich zu begleiten. Denn diese Reise ist keine Pauschalreise, die für alle gleich ist und die du einfach kaufen kannst. Wir schauen gemeinsam, was du wirklich brauchst und legen dann einen Preis fest. Den genauen Zahlungsablauf besprechen wir also persönlich und buchen kannst du deine JobCrafting Journey nur nach einem Klarheitsgespräch. 

Ja, das kannst du. Auch hier machen wir das individuell aus, wie es für dich passt, aber maximal eine Dauer von 6 Monaten. Das wären dann 250€ bis 334€ pro Monat für 6 Monate.

Wir planen einmal pro Woche 45-90 Minuten ein. Je nach Thema und Paket können die 1:1 Sessions variieren. Mehr oder auch weniger. Es ist ja immer mal jemand krank, verhindert oder brauch mehr Zeit, um bestimmte Erkenntnisse sacken zu lassen.

Dann verschieben wir den Termin und verlängern ganz flexibel den Zeitraum der JobCrafting Journey. Das kann übrigens auch von meiner Seite aus passieren. Ich weiß wie es ist mit Kindern und Familienalltag.

Wenn einer von uns in den ersten zwei Wochen feststellt, dass es der falsche Zeitpunkt ist oder die Chemie doch nicht passt, dann bekommst du dein Geld komplett zurück. Für den Zeitraum danach finden wir dann individuelle Lösungen. Unsere Zusammenarbeit klappt nur bei einem sehr guten Vertrauensverhältnis, auf dessen Basis finden wir auch beim Thema Geld so zusammen, dass beide Seiten zufrieden sind.

Nein, das heißt es nicht! Ich habe Psychologie studiert aber keine Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin gemacht. Ich gehe sehr sensibel mit Themen um, die in einer Therapie besser aufgehoben werden und weise darauf hin. Das habe ich sowohl im Studium als auch in der Ausbildung zum systemischen Coach gelernt. Das ist bisher immer möglich gewesen, vor allem aufgrund des aufgebauten Vertrauens.

Ich hoffe, du weißt es schon beim Lesen meiner Website, doch ich weiß der Schein kann trügen. Für ein paar persönlichere Einblicke kannst du mir gern bei Instagram folgen. Wenn du dir ganz unsicher bist, ist das Klarheitsgespräch vielleicht besonders wichtig für dich dort finden wir gemeinsam eine Lösung und eine Antwort darauf, ob du mir vertrauen kannst oder nicht. Beides ist ok. Ich überrede dich zu nichts, außer dazu eine klare Entscheidung zu treffen: Ist es jetzt an der Zeit für ein Coaching – mit mir? Ja oder Nein. Auch hier sind beide Antworten erlaubt.

Neben ab und zu einem Stift und einem Blatt Papier, brauchst du nur noch ein Gerät, um an den Coaching-Sessions per Zoom teilzunehmen.

Eine stabile WLAN-Verbindung und ein Gerät um Zoom zu nutzen ist alles was du brauchst.

Je nach Woche 45-60 Minuten für die Coaching-Sessions an sich und 1-3 Stunden für die Reflektion und Erarbeitung der Themen.

Ja, das kannst du. Schreib mir eine kurze Nachricht und ich lasse dir die Kontaktdaten zukommen.

Wir machen einen individuellen regelmäßigen Termin aus, der einmal die Woche stattfindet. Bei Bedarf machen wir Zusatztermine aus oder verschieben je nach den Gegebenheiten.